Funktionen des Lagers

Das Lager bietet Funktionen die in den Unternehmen notwendig ist. Ohne das Lager entstehen immense Kosten, einige Produktionsprozesse sind ohne Lager nicht möglich:

Ausgleichsfunktion:
Zeitlich: Ausgleich der Zeit zwischen Wareneingang und Bedarf.
Mengenmäßig: Zwischen der minimalen Bestellmenge und dem Verbrauch in der Produktion besteht in der Regel keine 1:1 Beziehung. Um die nicht verbrauchte Menge nicht wegwerfen zu müssen, lagert man sie ein. Bedarfsschwankungen sollen ausgeglichen werden.
Sicherungsfunktion: Es werden Sicherheitsbestände gehalten, damit es nicht zu Störungen in der Produktion kommt bzw. das Unternehmen lieferfähig bleibt.
Assortierungsfunktion: Sortimentsbildung
Spekulationsfunktion: Abfangen von vermuteten Preiserhöhungen, somit wird antizyklisches Handeln möglich.
Veredelungsfunktion: Reifungsprozesse z.B. bei Käse oder Wein, oder Trocknungsprozesse

 

Flattr this!